Messebericht DLG Technikertagung in Soest 2014


Die 45. DLG-Technikertagung in Soest am 28. und 29. Januar 2014 war auch in diesem Jahr für die Firma HALDRUP wieder der perfekte Ort für viele konstruktive Gespräche sowie regen Gedankenaustausch unter Fachleuten. Daher gilt zuerst einmal unser Dank allen Besuchern unseres Messestandes für das große Interesse!

Die Technikertagung in Soest ist für uns die ideale Plattform, um uns einerseits über die Entwicklungen und Trends im Feldversuchswesen zu informieren und um andererseits unseren Kunden unsere Produktpalette sowie unsere Neuerungen zu präsentieren. Auf reges Interesse stieß in diesem Jahr die Präsentation des neuen Körnerzählers HALDRUP GCP-20. Er ist mit einem abnehmbaren Karussell, Walzenförderung und Abfüllautomatik ausgestattet und zählt Körner wie Mais, Sojabohnen oder Sonnenblumenkerne mit hoher Geschwindigkeit und Präzision.

Außerdem konnten wir allen Interessierten auf unserem Messestand eine Auswahl unserer etablierten Laborgeräte präsentieren. Dazu zählten unsere HALDRUP DC-20 Densimetrische Reinigungs- und Sortiersäule, unser Labordrescher und –reiniger LT-20 sowie die Labordrescher LT-21 und LT-35. Im Außenbereich bot sich den Besuchern die Möglichkeit, unsere Bandkopfsämaschine HALDRUP SB-25 mit inotec Einzelscheibenscharen sowie die beiden HALDRUP-Parzellenmähdrescher C-65 und C-85 genauer in Augenschein zu nehmen. Alle unsere Maschinen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität aus und werden selbstverständlich ganz an ihre individuellen Bedürfnisse angepasst.

   

Eine Anmerkung am Rande: Da von einigen Besuchern unseres Messestandes die Frage aufkam, wie viel HALDRUP-Bier in den Korntank unseres C-85 passt, hier die Auflösung:

Es passen genau 1200 Liter HALDRUP Bier in unseren Korntank; mit Korntankerweiterung sogar 2500 Liter :)

 

Wie immer war die Tagung hervorragend organisiert, für den reibungslosen und angenehmen Ablauf bedanken wir uns an dieser Stelle bei den Organisatoren und freuen uns schon auf nächstes Jahr in Soest, wo wir hoffentlich wieder HALDRUP-Bier gemeinsam mit Ihnen genießen können!