Beschreibung

Die Handgeschobene Sämaschine HALDRUP SH-20 wurde für den kleinen Zuchtgarten, Schaubeete und Gewächshäuser entwickelt.

Mit Bandkopf und stufenlosem Sägetriebe ausgestattet, ermöglicht sie die Aussaat verschiedener Saatgutarten, von 0,5 m bis 16 m Reihenlänge.

Zur Funktionsweise: Man wählt zuerst die Reihenlänge, indem man das Sägetriebe auf den gewünschten Wert einstellt. Anschließend wird der Trichter gefüllt. Zur Aushebung des Trichters zieht man den Bremshebel; das Saatgut verteilt sich gleichmäßig an den Bandkopf. In diesem Moment schiebt der Anwender die Sämaschine und der Bandkopf dreht sich einmal während der gefahrenen, vordefinierten Länge. Das Saatgut wird auf der vorgewählten Strecke mit Präzision und exakter Verteilung ausgebracht.

Galerie